Podcast Stehaufmenschen: Folge 19

#19: Vom Jobverlust zum neuen Herzensprojekt

Hildegard Besser möchte für Kinder in Not da sein: Deshalb unterstützt die Psychotherapeutin den Aufbau eines Heims für jugendliche Flüchtlinge, reduziert dafür die Arbeit in ihrer Praxis. Es ist ihr Herzensprojekt, die Jugendlichen sehen sie als ihre deutsche Mama an. Doch dann passiert etwas Schreckliches, Hildegard meldet den Vorfall – und wird gekündigt, obwohl sie alles richtig gemacht hat. Hildegard fällt in ein tiefes Loch, weiß nicht mehr weiter. Doch dann erkennt sie: Ich kann auch immer noch anderen Kindern helfen. Sie unterstützt in Tansania, Peru und Nepal junge Menschen, die etwas für Kinder und Jugendliche in ihrem Land tun und geht total darin auf. Hildegard merkt: Das sind ihre wahren Herzensprojekte, hier möchte sie weiterhelfen – und das ist ihr Traumjob.

Hier geht’s zu Hildegards Blog, auf dem sie über ihre Reisen und die Projekte berichtet: https://besser-unterwegs.jimdofree.com